Home / Allgemein / Studie: Lehrer sind keine Technikmuffel

Studie: Lehrer sind keine Technikmuffel

Zumindest mit PCs und Notebooks sind Lehrer in Deutschland gut ausgestattet.
Zumindest mit PCs und Notebooks sind Lehrer in Deutschland gut ausgestattet.

Lehrer sind einer Bitkom-Studie zufolge keine Technik-Muffel, sondern eher Teil der digitalen Avantgarde. Sie nutzen deutlich häufiger als der Durchschnitt der Bevölkerung PC oder Notebook. Auch bei der Tablet- und Smartphone-Nutzung liegen sie weit vorne.

Computer gehören zum Alltag der Lehrer
Computer gehören zum Alltag der Lehrer
Lehrer wollen elektronische Medien nutzen
Lehrer wollen elektronische Medien nutzen

Hinweis zur Methodik: Bitkom Research hat in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Aris im Auftrag des BITKOM bundesweit 502 Lehrer der Sekundarstufe I in Hauptschulen, Schulen mit mehreren Bildungsgängen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien befragt. Die am 7. April 2014 veröffentlichte Befragung ist repräsentativ.

About Redaktion

Check Also

Bitkom-Umfrage: Technik-Einsatz an Schulen scheitert häufig an fehlenden Geräten und Konzepten sowie mangelndem Know-how

Mit dem Digitalpakt sollen künftig fünf Milliarden Euro an die Schulen in Deutschland fließen, um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.