Home / Allgemein / Studie: Lehrer sind keine Technikmuffel

Studie: Lehrer sind keine Technikmuffel

Zumindest mit PCs und Notebooks sind Lehrer in Deutschland gut ausgestattet.
Zumindest mit PCs und Notebooks sind Lehrer in Deutschland gut ausgestattet.

Lehrer sind einer Bitkom-Studie zufolge keine Technik-Muffel, sondern eher Teil der digitalen Avantgarde. Sie nutzen deutlich häufiger als der Durchschnitt der Bevölkerung PC oder Notebook. Auch bei der Tablet- und Smartphone-Nutzung liegen sie weit vorne.

Computer gehören zum Alltag der Lehrer
Computer gehören zum Alltag der Lehrer
Lehrer wollen elektronische Medien nutzen
Lehrer wollen elektronische Medien nutzen

Hinweis zur Methodik: Bitkom Research hat in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Aris im Auftrag des BITKOM bundesweit 502 Lehrer der Sekundarstufe I in Hauptschulen, Schulen mit mehreren Bildungsgängen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien befragt. Die am 7. April 2014 veröffentlichte Befragung ist repräsentativ.

About Redaktion

Check Also

Münchner Forscher geben wichtige Hinweise, wie mit Computer und Internet erfolgreich gelernt werden kann

Lernen Schüler tatsächlich mehr, wenn digitale Medien eingesetzt werden? Wissenschaftler vom Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIM) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.