Aktuelle Artikel

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) äußert sich am 12.10.2016 bei einer Pressekonferenz im Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin zur "Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft". Die Bundesregierung will unter anderem für Computer und WLAN in allen 40.000 deutschen Schulen bis 2021 fünf Milliarden Euro bereitstellen. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa (zu dpa "Wanka stellt Programm vor: «Sprung nach vorn» bei digitaler Bildung" vom 12.10.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Auf dem Weg zum digitalen Klassenzimmer – Bund will Milliarden geben

Der Weg zum flächendeckenden digitalen Klassenzimmer in Deutschland soll mit fünf Milliarden Euro gepflastert werden. Der Bund will die in der Schulpolitik zuständigen Länder rasch ins Boot holen, um ein Modernisierungsprogramm für Computer- und IT-Technologie zu starten. Alle rund 40 000 Schulen in Deutschland sollen in den nächsten fünf Jahren …

Read More »

Schulminister stoppen Amazon-Projekt

Mit einem Wettbewerb will Amazon kreatives Schreiben bei Schulkindern fördern. Die Länder werfen dem Online-Händler Werbung an Schulen vor – und die ist verboten. Vier Bundesländer sehen in dem Amazon-Schreibwettbewerb „Kindle Storyteller Kids“ verbotene Werbung an Grundschulen. Sie wollen den Schulen die künftige Teilnahme verbieten. „Das NRW-Schulministerium hält die Teilnahme …

Read More »

5 Jahre Mobiles Lernen mit Tablets, Apps, Web

Auf der Fachtagung „Mobiles Lernen“ in der Carl-von Ossietzky Universität Oldenburg berichtete André Spang, Lehrer für Musik und Religion am Kaiserin Augusta Gymnasium in Köln, über seine Erfahrungen „5 Jahre mobiles Lernen mit iPads“. Lernen mit mobilen Endgeräten und dem Netz macht Schule nicht überflüssig, aber anders: „Die Schüler machen …

Read More »